Wuxal P-Profi

NPK-Flüssigdünger für die Versorgung von Mais und Zuckerrübe mit Phosphor über das Blatt
Formulierung: Suspension
Packungsgrößen: 5 l, 20 l, 200 l
Kulturen: Getreide (Gerste, Hafer, Roggen, Triticale, Weizen), Mais, Zuckerrübe, Kartoffel
Nährstoff: Stickstoff, Phosphor, Kalium, Bor, Kupfer, Eisen, Mangan, Molybdän, Zink

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Kartoffel

  • Phosphat-betonter Dünger
  • Zur Harmonisierung von Spritzbrühen
  • Erhöht die Stresstoleranz der Kultur

Mais

  • Versorgt die gestresste Jungpflanze mit Phosphor
  • Puffert den pH-Wert und homogenisiert die Spritzbrühe
  • Positive Effekte auf Wirkungssicherheit von Maisherbiziden

Zuckerrübe

  • Die Stresstoleranz der jungen Rüben wird gefördert
  • Die Pflanzen bekommen leicht verfügbare Nährstoffe und Spurenelemente

Beeren-, Kern- und Steinobst

  • Förderung der Zellteilung und Schalenglätte
  • Verbesserung der Lagerfähigkeit
  • Fördert Wirkung und Verträglichkeit von Pflanzenschutzmitteln
Empfehlung

2 l Wuxal P-Profi/ha zur Anregung des Wurzelwachstums und zur Bildung von Feinwurzeln

Empfehlung

2 l Wuxal P-Profi/ha zur Versorgung der Jungpflanze mit Phosphor
5 l Wuxal P-Profi + 5 l Azo-Speed/ha = Schokoloadenmischung für das Stressmanagement
4 l Wuxal P-Profi + 4 l Azo-Speed + 2 l Wuxal Boron Plus/ha für Saatmaisvermehrungen

Empfehlung

1 l Wuxal P-Profi + 0,25 l Gondor/ha zur 1.NAK mischen zur Versorgung der Jungpflanzen mit Phosphor, Wirkungsverstärkung der Herbizide und pH-Wert-Pufferung der Spritzbrühe
2 l Wuxal P-Profi + 0,25 l Gondor/ha zur 2. + 3.NAK mischen zur Versorgung der Jungpflanzen mit Phosphor, Wirkungsverstärkung der Herbizide und pH-Wert-Pufferung der Spritzbrühe

Empfehlung

2 l Wuxal P-Profi/ha vom Auflaufen bis zur Stängelbildung

Downloads zu Wuxal P-Profi
Sicherheitsdatenblatt
52.81 KB
Gebrauchsanleitung
42.96 KB
Broschüre
1.99 MB
Fachartikel passend zum Produkt "Wuxal P-Profi"
News
3. NAK gegen Unkräuter in der Zuckerrübe

Nach der lang andauernden Niederschlagsperiode muss bei Befahrbarkeit der Felder möglichst rasch die 3. NAK durchgeführt werden, vor allem bei übriggebliebenen großen Unkräutern. Nach der 3. NAK auch die Distelbekämpfung durchführen.

Mehr lesen
News
Herbizidmaßnahmen in der Kartoffel

Die Saatkartoffeln liegen schon lange im kalten Boden. Die kühle Witterung seitdem hat ein Auflaufen verzögert. Wo es Niederschläge gab, sollte jetzt rasch eine Herbizidbehandlung im Vorauflauf durchgeführt werden. Bei zu geringer Bodenfeuchte muss mit einer Korrektur im Nachauflauf gerechnet werden.

Mehr lesen
News
Unkrautbekämpfung und Problemunkräuter in Mais

Der Mais ist schon lange gesät. Die bislang kühle Witterung hat das Auflaufen stark verzögert und die wenigen Niederschläge haben auch nur lokal stattgefunden. In den kommenden Tagen dürfte sich das Wetter stabilisieren und eine Herbizidmaßnahme im Nachauflauf steht unmittelbar bevor.

Mehr lesen
News
Zulassungsende Sphere SC

Mehr lesen
News
2. NAK gegen Unkräuter in der Zuckerrübe

Nach den fürs Wochenende angekündigten Niederschlägen, muss möglichst rasch die 2. NAK durchgeführt werden. Durch die kalte Witterung zur 1. NAK wurde oft Debut weggelassen und mildere Mischungen zum Schutz der kältegestressten Rüben abgegeben.

Mehr lesen
News
Herbizidstrategie 1. NAK in Zuckerrübe und Tipps gegen Schädlinge

Nach der kalten Witterungsperiode steht bei den Zuckerrüben die erste NAK mit der neuen Herbizidstrategie an. In den Gebieten mit Derbrüsslern müssen die Flächen besonders beobachtet und geschützt werden, gleiches gilt für Regionen ohne insektizide Beizen für den Erdfloh. Hier finden Sie unsere Empfehlungen, Fragen beantwortet gerne Ihr Berater.

Mehr lesen
News
Unkrautbekämpfung und Problemunkräuter in Mais

Der Mais ist schon lange gesät. Die bislang kühle Witterung hat das Auflaufen stark verzögert und die wenigen Niederschläge haben auch nur lokal stattgefunden. In den kommenden Tagen dürfte sich das Wetter stabilisieren und eine Herbizidmaßnahme im Nachauflauf steht unmittelbar bevor.

Mehr lesen
News
Unkrautbekämpfung und Problemunkräuter in Mais

Der Mais ist schon lange gesät. Die bislang kühle Witterung hat das Auflaufen stark verzögert und die wenigen Niederschläge haben auch nur lokal stattgefunden. In den kommenden Tagen dürfte sich das Wetter stabilisieren und eine Herbizidmaßnahme im Nachauflauf steht unmittelbar bevor.

Mehr lesen
News
Unkrautbekämpfung und Problemunkräuter in Mais

Der Mais ist schon lange gesät. Die bislang kühle Witterung hat das Auflaufen stark verzögert und die wenigen Niederschläge haben auch nur lokal stattgefunden. In den kommenden Tagen dürfte sich das Wetter stabilisieren und eine Herbizidmaßnahme im Nachauflauf steht unmittelbar bevor.

Mehr lesen
News
Unkrautbekämpfung und Problemunkräuter in Mais

Der Mais ist schon lange gesät. Die bislang kühle Witterung hat das Auflaufen stark verzögert und die wenigen Niederschläge haben auch nur lokal stattgefunden. In den kommenden Tagen dürfte sich das Wetter stabilisieren und eine Herbizidmaßnahme im Nachauflauf steht unmittelbar bevor.

Mehr lesen
News
Unkrautbekämpfung und Problemunkräuter in Mais

Der Mais ist schon lange gesät. Die bislang kühle Witterung hat das Auflaufen stark verzögert und die wenigen Niederschläge haben auch nur lokal stattgefunden. In den kommenden Tagen dürfte sich das Wetter stabilisieren und eine Herbizidmaßnahme im Nachauflauf steht unmittelbar bevor.

Mehr lesen
Landwirte Know-How
Kalium gegen Trockenstress

Witterungsextreme in Form von Trockenheit haben gewaltigen Einfluss auf den Ertrag.

Mehr lesen