Pfl. Reg. Nr.: 3957

Belkar

Nachauflaufherbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern im Raps
Formulierung: Emulgierbares Konzentrat
Packungsgrößen: 1 l, 5 l
Kulturen: Winterraps
Wirkstoffe: Picloram, Halauxifen-methyl
Wirkstoffgruppe: HRAC O
  • Gezielte Anwendung im Nachauflauf im Herbst
  • 0,5 l/ha Belkar ab 6-Blattstadium des Raps
    oder Splitting: je 0,25 l Belkar/ha im 2- und 6-Blattstadium des Raps
  • Mischbar mit Cymbigon Forte gegen Erdfloh und Panarex gegen Gräser
  • Breites Wirkungsspektrum (inkl. Besenrauke)

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,25 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha im Herbst, nach dem Auflaufen von BBCH 12 (2-Blattstadium) bis BBCH 18 (8-Blattstadium) max. 2x im Abstand von mind. 14 Tagen spritzen.

Empfehlung

0,25 l Belkar/ha in BBCH 12 gefolgt von 0,25 l Belkar/ha in BBCH 16 im Splitting-Verfahren anwenden

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha im Herbst, nach dem Auflaufen von BBCH 16 (6-Blattstadium) bis BBCH 18 (8-Blattstadium) max. 1x spritzen.

Empfehlung

0,5 l Belkar/ha ab BBCH 16 als Einzelanwendung spritzen

Downloads zu Belkar
Sicherheitsdatenblatt
213.15 KB
Gebrauchsanleitung
66.23 KB
Fachartikel passend zum Produkt "Belkar"
Landwirte Know-How
Raps Herbizidstrategie im Nachauflauf

Die sichere Unkrautbekämpfung im Raps steht am Anfang und im Focus der Kulturführung. Mit BELKAR und KORVETTO stehen erstmals leistungsstarke Produkte im Nachauflauf zur Verfügung. Erfahrungen und daraus abgeleitete Herbizid-Strategien finden Sie im Beitrag.

Mehr lesen