Zuckerrübe vor Cercospora schützen - volle Aufwandmengen anwenden!

Die Kombination aus starkem Rübenwachstum und hohen Temperaturen erhöht den Cercospora-Infektionsdruck. Es ist wichtig, keine zu langen Spritzabstände zu riskieren und volle Aufwandmengen der Produkte anzuwenden, damit die Rüben gesund bleiben. Wer bei der ersten Spritzung noch nicht den Sphere Maxxx Pack gespritzt hat, kann das bei der zweiten Cercosporaspritzung nachholen, sonst empfehlen wir Cuprofor flow + Designer und Rubric.

am 09.07.2020
Teilen auf:

 

2. Cercospora-Spritzung

0,25 l Sphere SC + 0,5 l Eminent/ha = Sphere Maxxx Pack für 4 ha

oder 1 l Rubric/ha

+ 1,25 l Cuprofor flow
(Resistenzbrecher)
+ 0,15 l Designer (Spezialnetzmittel für Fungizide)

 

Unter extrem starken Infektionsbedingungen oder bei verspäteten Anwendungen dürfen der Sphere Maxxx Pack + 2 l Eminent auf 4 Hektar gespritzt werden. So wird die volle Azolmenge ausgebracht oder der Sphere Maxxx Pack wird auf 3 Hektar gespritzt.

Weiterführende Informationen:

 

Empfehlung gegen Hirsen

1,5 l Panarex/ha

 

Empfehlung gegen Blattläuse (bis Reihenschluss zugelassen nach Art. 53 bis 29.07.2020)

250 g Mospilan 20 SG + 0,15 l Designer/ha

 

Designer: (= Spezialnetzmittel für Fungizide)

  • Für Tauspritzungen (bessere Anhaftung des Wirkstoffes) und Regenfestigkeit
  • Für bessere Benetzung und Verteilung am Rübenblatt
  • Zur Absicherung der Wirkung

 

Praxistipp:

  • Spritzung in den Morgenstunden durchführen
  • Mischbar mit 2 l Wuxal K40/ha zur Vorbeugung von Trockenstress
  • AZO-SPEED zur Leistungssteigerung der Rübe

 

Beim Kauf von 2 Packungen Sphere Maxxx erhalten Sie einen Ratschenschlüssel von WÜRTH kostenlos zugeschickt. Senden Sie einfach Ihre Rechnung über den Kauf an agro@kwizda-agro.at.
Einsendeschluss ist der 31. August 2020. Zustellung erfolgt im September 2020.

 

Pfl.Reg.Nr.: Sphere SC 2978; Eminent 3361-902; Cuprofor flow 3034-901; Rubric 3629