Pfl. Reg. Nr.: 3697

Tanaris

Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Hirsen in Zuckerrübe und Winterraps
Formulierung: Suspension
Packungsgrößen: 5 l
Kulturen: Winterraps, Zuckerrübe, Futterrübe
Wirkstoffe: Dimethenamid-P, Quinmerac
Wirkstoffgruppe: HRAC K3

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

  • Perfekter Tankmischpartner für Belkar im Nachauflauf
  • Wirkung über Blatt und Boden gegen Ehrenpreis, Vogelmiere, Kamille, u.a.
  • Möglich auch in Wasserschutz- und Schongebieten

Vor dem Auflaufen mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha, von BBCH 00 (Trockener Samen) bis BBCH 09 (Auflaufen: Keimblätter durchbrechen Bodenoberfläche) max. 1x spritzen. Nachbaufrist: 120 Tage.

Nach dem Auflaufen mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha, von BBCH 10 (Keimblätter voll entfaltet) bis BBCH 18 (8. Laubblatt entfaltet) max. 1x spritzen. Nachbaufrist: 120 Tage.

Gegen einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,3 l/ha bei 1. Anwendung und 0,6 l/ha bei 2. und 3. Anwendung in 200 - 400 l Wasser/ha bei 1. Anwendung von BBCH 10 (Keimblattstadium) bis BBCH 12 (2. Laubblatt entfaltet), bei 2. Anwendung von BBCH 13 (3. Laubblatt entfaltet) bis BBCH 14 (4. Laubblatt entfaltet), bei 3. Anwendung von BBCH 15 (5. Laubblatt entfaltet) bis BBCH 18 (8. Laubblatt entfaltet) max. 3x im Abstand von mind. 5 - 14 Tagen spritzen im Splittingverfahren.

Downloads zu Tanaris
Sicherheitsdatenblatt
215.52 KB
Gebrauchsanleitung
57.37 KB