Pfl. Reg. Nr.: 3157-901

NissoVin

Fungizid gegen Oidium im Weinbau mit vorbeugender und heilender Wirkung
Formulierung: Emulsion
Packungsgrößen: 1 l
Kulturen: Roggen, Weizen, Gerste, Hafer, Triticale, Apfel, Weinrebe
Wirkstoffe: Cyflufenamid
Wirkstoffgruppe: FRAC U6

Gegen Echter Mehltau (Erysiphe graminis) mit 0,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha ab Befallsbeginn bis BBCH 59 (Ende des Ährenschiebens) max. 2x im Abstand von 14 - 28 Tagen spritzen. Wartefrist: 49 Tage.

Gegen Apfelmehltau (Podospharera leucotricha.) mit 0,17 l/ha/m Kronenhöhe (max. 0,5 l/ha) in 1.000 l Wasser/ha/m Kronenhöhe bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis, von BBCH 19 (erste Laubblätter haben sortentypische Größe erreicht) bis BBCH 87 (Pflückreife) max. 2x im Abstand von 7 - 10 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 21 Tage.

Gegen Echter Mehltau (Erysiphe necator) mit 0,5 l/ha in 1.000 l Wasser/ha bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis, von BBCH 09 (Knospenaufbruch: die grüne Triebspitze die sich aus der Knospe entwickelt ist gut sichtbar) bis BBCH 79 (Ende des Traubenschlusses) max. 2x im Abstand von 14 Tagen spritzen oder sprühen. Wartefrist: 21 Tage.

Downloads zu NissoVin
Gebrauchsanleitung
83.54 KB