Pfl. Reg. Nr.: 3573

Metafol SC

Herbizid gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter in Zuckerrübe
Formulierung: Suspensionskonzentrat
Packungsgrößen: 5 l
Kulturen: Zuckerrübe, Futterrübe
Wirkstoffe: Metamitron
Wirkstoffgruppe: HRAC C1
  • Lange Bodenwirkung gegen Spätverunkrautung
  • Zusätzlich hervorragende Blattwirkung
  • Feinstvermahlener Wirkstoff (700 g/l Metamitron) für beste Wirksamkeit

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 3 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha vor dem Auflaufen max. 1x spritzen.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter 1. Applikation mit 1 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha, 2. Applikation mit 2 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha und 3. Applikation mit 2 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen, von BBCH 10 (Keimblätter voll entfaltet) bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet (Internodien noch nicht gestreckt) max. 3x im Abstand von 7 - 14 Tagen spritzen.

Empfehlung

1. NAK: 1 l Metafol SC/ha
2. NAK: 2 l Metafol SC/ha
3. NAK: 2 l Metafol SC/ha

Metafol SC ist im Rahmen der NAK-Anwendungen mit allen gebräuchlichen Rübenherbiziden (Betanal MaxxPro, Debut, Lontrel 720 SG, Lontrel 600, Select 240 EC, Panarex) sowie mit geeigneten Additiven (Gondor, Paraffinöl 11 E, Wuxal P-Profi) mischbar. Bei Tankmischungen grundsätzlich die Gebrauchsanleitung der betroffenen Produkte beachten!

Downloads zu Metafol SC
Sicherheitsdatenblatt
115.34 KB
Gebrauchsanleitung
77.77 KB