Pfl. Reg. Nr.: 2691

Flexidor

Vorauflaufherbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern in Kürbis, Erdbeeren, Baumschulen und Forst
Formulierung: Suspensionskonzentrat
Packungsgrößen: 1 l
Kulturen: Baumschulgehölzpflanzen ab dem 1. Standjahr, Laubholz, Ziergehölze, Nadelholz, Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Erdbeere, Ölkürbis, Spargel, Rhabarber
Wirkstoffe: Isoxaben
Wirkstoffgruppe: HRAC L
  • Große Wirkungsbreite gegen 2-keimblättrige Unkräuter
  • Hervorragende Kulturverträglichkeit
  • Anwendung bereits im Pflanzjahr möglich

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,1 ml/m² in 30 - 60 ml Wasser/m² im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor dem Austrieb max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ab dem 1. Standjahr

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Frühjahr vor dem Austrieb (in der Vegetationsruhe) in Verschulbeeten und Quartieren ab dem 1. Standjahr mit einer Aufwandmenge von 0,1 ml/m² (1 l/ha) eingesetzt. Maximal eine Anwendung im Jahr.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 30-60 ml/m² (300 - 600 l/ha) ausgebracht.

Ab dem 1. Standjahr: Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor dem Austrieb max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ab dem 1. Standjahr

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Frühjahr auf unkrautfreien Boden in Verschulbeeten und Quartieren sowie auf Jungwuchsflächen vor dem Austrieb und vor dem Auflaufen der Unkräuter mit einer Aufwandmenge von 1 l/ha eingesetzt. Maximal eine Anwendung im Jahr. Anwendung nur mit Bodengeräten.
Das Produkt wird mit einer Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Auf Steilflächen: Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha ca. 7 Tage vor der ersten Nutzung, im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Empfehlung

 

FLEXIDOR wird im Frühjahr vor dem Austrieb und vor dem Auflaufen der Unkräuter auf Jungwuchsflächen, Stellflächen im Freiland und in Baumschulcontainern ab dem 1. Standjahr mit einer Aufwandmenge von 1 l/ha eingesetzt. Auf Stellflächen im Freiland auf leichten und mittleren Böden maximal 0,5 l/ha bzw.1,0 l/ha auf schweren Böden. Die Anwendung erfolgt 7 Tage vor der ersten Nutzung.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

In Baumschulcontainern: Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor dem Austrieb max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: Baumschulcontainer

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Frühjahr vor dem Austrieb und vor dem Auflaufen der Unkräuter auf Jungwuchsflächen, Stellflächen im Freiland und in Baumschulcontainern ab dem 1. Standjahr mit einer Aufwandmenge von 1 l/ha eingesetzt. Auf Stellflächen im Freiland auf leichten und mittleren Böden maximal 0,5 l/ha bzw.1,0 l/ha auf schweren Böden. Die Anwendung erfolgt 7 Tage vor der ersten Nutzung.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor dem Austrieb max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ab dem 1. Standjahr

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Frühjahr auf unkrautfreien Boden in Verschulbeeten und Quartieren sowie auf Jungwuchsflächen vor dem Austrieb und vor dem Auflaufen der Unkräuter mit einer Aufwandmenge von 1 l/ha eingesetzt. Maximal eine Anwendung im Jahr. Anwendung nur mit Bodengeräten.
Das Produkt wird mit einer Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor der Blüte max. 1x als Reihenbehandlung spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ab dem 1. Standjahr

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Frühjahr bis vor der Blüte der Kultur aber vor dem Auflaufen der Unkräuter als Reihenbehandlung ab dem 1. Standjahr mit einer Aufwandmenge von 1 l/ha eingesetzt. Maximal eine Anwendung im Jahr.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor der Blüte max. 1x als Reihenbehandlung spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ab dem Pflanzjahr

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Frühjahr bis vor der Blüte der Kultur aber vor dem Auflaufen der Unkräuter als Reihenbehandlung ab dem 1. Standjahr mit einer Aufwandmenge von 1 l/ha eingesetzt. Maximal eine Anwendung im Jahr.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Frühjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter, vor der Blüte max. 1x als Reihenbehandlung spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ausgenommen Erdbeeren ab dem Pflanzjahr

Empfehlung

FLEXIDOR wird ab Pflanzjahr im Frühjahr bis vor der Blüte der Kultur aber vor dem Auflaufen der Unkräuter als Reihenbehandlung ab dem 1. Standjahr mit einer Aufwandmenge von 0,5 l/ha eingesetzt. Maximal eine Anwendung im Jahr.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,4 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Pflanzjahr: nach dem Pflanzen, vor dem Auflaufen der Unkräuter, in Ertragsanlagen: nach der Ernte max. 1x als Reihenbehandlung spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ausgenommen zur Pflanzguterzeugung

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Pflanzjahr nach dem Pflanzen, oder nach der Ernte vor dem Auflaufen der Unkräuter mit einer Aufwandmenge von 0,4 l/ha eingesetzt. Bei Anwendung im Pflanzjahr keine Beerntung, bzw. Erntegut nicht verzehren.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,75 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Empfehlung

0,25 l Flexidor + 0,25 l Centium CS + 1,25 l Basar/ha zur Verbreiterung des Wirkungsspektrums. Die Kürbisse müssen so tief gebaut werden, dass die Samen zumindest 3 cm mit Erde bedeckt sind.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,2 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha nach der Ernte, vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x spritzen.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,2 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha im Pflanzjahr: nach dem Pflanzen, vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,2 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha bei Vegetationsbeginn, nicht im Pflanzjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,4 l/ha in 300 - 600 l Wasser/ha bei Vegetationsbeginn, nicht im Pflanzjahr, vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x als spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: ausgenommen zur Pflanzguterzeugung

Empfehlung

FLEXIDOR wird im Pflanzjahr nach dem Pflanzen, oder nach der Ernte vor dem Auflaufen der Unkräuter mit einer Aufwandmenge von 0,4 l/ha eingesetzt. Bei Anwendung im Pflanzjahr keine Beerntung, bzw. Erntegut nicht verzehren.
Das Produkt wird mit der praxisüblichen Wassermenge von 300 - 600 l/ha ausgebracht.

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,4 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha im Pflanzjahr: nach dem Pflanzen, vor dem Auflaufen der Unkräuter max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

Einschränkung: Junganlagen mit Sämlingspflanzen

Gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 0,4 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha vor dem Auflaufen der Unkräuter, nach dem Pflanzen, vor dem Austrieb max. 1x spritzen auf unkrautfreien Boden.

FLEXIDOR ist ein Suspensionskonzentrat und somit sehr mischungsverträglich. Bei Tankmischungen mit anderen Produkten empfiehlt es sich, die Einzelkomponenten zunächst in Wasser vorgelöst der Spritzbrühe beizugeben. Bei Mischungen ist die Gebrauchsanleitung der Mischpartner zu beachten.

Downloads zu Flexidor
Sicherheitsdatenblatt
118.28 KB
Gebrauchsanleitung
102.42 KB