Unkrautkorrektur mit Korvetto - Empfehlungen und Mischbarkeit

Der Raps kommt bei steigenden Temperaturen rasch in die Gänge und startet mit dem Wachstum. Kontrollieren Sie Ihre Bestände auf Restverunkrautung und führen Sie rechtzeitig eine Korrektur mit Korvetto durch. Tankmischungen mit Insektiziden, Gräsermitteln, Wachstumsreglern und Blattdüngern sind möglich, wenn sie die unten angeführten Vorgaben beachten.

2021 am 10.03.2021
Teilen auf:


Unkrautkorrektur mit Korvetto

Korvetto wird ab Wachstumsbeginn bis zum Stadium 49 (Knospen sind noch von Hüllblättern umschlossen) angewendet. Das Wirkungsspektrum gegen zweikeimblättrige Unkräuter ist sehr breit, bei Bedarf sind Ungräser in einer Tankmischung mit 1,25 l Panarex/ha behandelbar. Gleichzeitig auftretende Rapsstängelrüssler und Kohltriebrüssler werden in einer Überfahrt mit 50 ml/ha Cymbigon Forte erfasst.

1 l Korvetto + (1,25 l Panarex + 50 ml Cymbigon Forte)/ha


Pfl.Reg.Nr.: Cymbigon Forte 3998, Korvetto 4060, Panarex 3201