Rebschutz aktuell - Austriebsspritzung

Die Weinreben befinden sich im Wollestadium und stehen kurz vor Knospenaufbruch bzw. sind im Begriff aufzugehen. In den nächsten Tagen ist stabiles, warmes Wetter angesagt. Tagestemperaturen >15°Celsius begünstigen den Knospenaufgang und somit auch das Erstauftreten von Schadmilben

2022 am 11.04.2022
Teilen auf:

Empfehlung gegen Kräusel- und Pockenmilbe

7,5 kg Netzschwefel Kwizda/ha

Netzschwefel Kwizda fungiert zu diesem Zeitpunkt als Fungizid gegen Oidium und noch wichtiger als Akarizid gegen die aus den Knospen wandernden Kräusel- und Pockenmilben.

Besonders bei zu geringem Raubmilbenbesatz ist die Austriebsspritzung aufgrund fehlender Akarizide die wichtigste Maßnahme gegen Schadmilben.

Knospenfraß durch Rhombenspanner und Eulenarten

0,2 – 0,4 l Mimic + 0,15 l Designer*/ha
*Designer zeichnet sich durch beste Benetzung als auch Haft- und Wirkungsverbesserung von Kontaktwirkstoffen aus!

Werden vermehrt bis auf den Grund abgefressene Knospen gesichtet, so handelt es sich um schädliche Raupen wie Rhombenspanner oder Eulenraupen. Gerade bei Eulenarten ist aufgrund der Erderwärmung mit der Einwanderung neuer Arten zu rechnen. 

Wird die Schwefel-Austriebsspritzung mit einer Gebläsespritze oder einem Tunnelsprühgerät durchgeführt, kann Mimic + Designer der Tankmischung zugesetzt werden.

Verbiss von Knospen und Trieben durch Rehwild:

10 – 15 l Trico/ha mit 50 l Wasser solo anwenden

Die Knospen werden durch Rehe nicht so feinsäuberlich bis zum Knospengrund ausgehöhlt wie durch Rhombenspanner und andere Raupen. 2 Anwendungen im Abstand von 28 Tagen. Gezielt auf die zu schützenden Jungtriebe applizieren. Nicht in der Hitze und nicht in Tankmischungen ausbringen (5 Tage Abstand zu anderen Spritzungen)

Johann Andert       0664/822 57 10                   Martin Kaiser          0664/822 58 70

Weinbau überregional                                          Weinbau überregional

 

Michael Hartl           0664/780 02 489                 Marius Pimpel         0664/852 92 79

Weinviertel                                                           Burgenland, Carnuntum, Thermenregion

 

Mario Hopfer           0664/8860 85 47

Steiermark

Pfl.Reg.Nr.: Netzschwefel Kwizda 1941; Mimic 2620, Trico 2787

 

Weitere Informationen, die neuen Regionalempfehlungen und Ratgeber

finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage: www.kwizda-agro.at

 

Mit freundlichen Grüßen

Kwizda Agro GmbH