Information Obstbau

Trotz wiederkehrend schwieriger Bedingungen (Frost, fehlender Niederschlag, ...) im Obstbau, möchten wir Sie trotzdem über unsere Produkte informieren.

am 21.04.2020
Teilen auf:

Ein zunehmendes Problem ist auch die fehlende Pflanzenschutzmittelverfügbarkeit bzw. der Wegfall von Wirkstoffen (z.B: Chlorpyriphos), welches zusehends nur über Notfallzulassungen kompensiert werden kann. So stehen 7 von Kwizda und dem BOV beantragte Produkte (Malvin WG, Spintor, Samba K, Piretro Verde, Floramite, Harpun, Cymbigon forte) über Art.53 dem Obstbau zur Verfügung. Untenstehender Link führt sie zur Gesamtübersicht aller genehmigten Art.53 Zulassungen der von Kwizda vertriebenen Produkte:

https://www.kwizda-agro.at/infos-termine/news/notfallzulassungen-2020~b7225

Angemessene Ausdünnung:

Wer durch vergangene Frostphasen mehr als 50 % braune Fruchtknoten/Samenanlagen auf 60 Einzelblüten findet, sollte vorsichtig handeln.

Frühe Ausdünnung und Blütenansatzförderung in der abgehenden Blüte:
1,125 kg Diramid (NAD; Amid), auch berostungsmindernd
hohe Luftfeuchte ist für die Aufnahme erforderlich!

Ausdünnen in der frühen Fruchtentwicklung, Abgehende Blüte-10 mm:
240 ml Dirabel/ha (NAA; Säure)
Bei üppigen Fruchtansatz wird durch Beimischen von 5 - 7,5 l Exilis (BA) die Königsfrucht und Fruchtgröße gefördert. Lateralfrüchte werden verstärkt abgestoßen.

Ausdünnen bei 10 - 12 mm Fruchtdurchmesser:
3,75 l Exilis/m KH; max. 7,5 l/ha
Optimal sind nachfolgende Tage mit Temperaturen > 20°C - max. 25°C. Königsfrüchte werden gefördert und entwickeln sich rasch größer.

 

Wachstumsregler:

2 x 1,25 kg Kudos/ha im Abstand von 21 Tagen
Kudos ist bereits fertig formuliert und überzeugt durch beste Löslichkeit. Es muss keine zweite Komponente zugemischt werden.
Eine rechtzeitige Anwendung bei ca. 2 cm Trieblänge sichert den Erfolg.

Novagib  zur Förderung des Fruchtansatzes in Birne und zur Minderung der Fruchtberostung in Apfel.
Besonders hoher GA4-Anteil, daher besonders effektiv.

 

Fungizide:

Malvin WG:  bestlösliches Captan-Produkt mit kürzester Wartezeit von 14 Tagen im Apfel!

Kwizda Vital: phosphorige Säure-Blattdünger, welcher die Wirkung von Kontaktfungiziden unterstützt.

 

Produkte gegen Schädlinge:

Samba K:  gegen Spinnmilben und Apfelrostmilben in Kern-, Stein- und Beerenobst.

Mospilan 20 SG: gegen Sägewespe in Kernobst und Zwetschken und gegen Blattläuse in Kern-, Steinobst und Holunder u.v.m..

 

Produkt gegen Wurzelschosser:

Kabuki Go  entfernt kostengünstig Wurzelschosser in Kern- und Steinobst und Seitentriebe in Roter Ribisel und Holunder.

Einsatz in Ertragsanlagen ab dem 3. Standjahr möglich. Nur mit Abschirmvorrichtung arbeiten! Bei Windstille applizieren, langsame Fahrgeschwindigkeit, abdriftmindernde Düsen, keine Kombination mit anderen Pflanzenschutz/pflegearbeiten.
Nur nicht verholzte Stockaustriebe werden mit KABUKI GO bis ca. 15-20 cm bekämpft.
Die meisten gleichzeitig auftretenden Unkräuter werden miterfasst. Eine Kombination mit einem zugelassenen Graminizid (z.B. Fusilade max) ist möglich.

 

Detailierte Angaben zum gesamten Produktprogramm im Obstbau finden Sie auf:
https://www.kwizda-agro.at/produkte/obstbau

Pfl.Reg.Nr.: Diramid 3891, Dirabel 3889, Exilis 3335, Kudos 3827, Novagib 3469, Malvin WG 3074, Samba K 2762, Mospilan 20 SG 2830, Kabuki 2907, Floramite 3282, SpinTor 3296, Harpun 3837, Piretro Verde 3380, Cymbigon forte 3998