Herbizidmaßnahmen in der Kartoffel

In den nächsten Tagen wird der Großteil der Kartoffeln gelegt. Die Unkrautkontrolle ist die erste Maßnahme, dass sich die Kartoffelbestände konkurrenzlos gegenüber Unkräutern im Kampf um Nährstoffe, Wasser und Licht etablieren können.

am 02.04.2020
Teilen auf:

 

Das Kwizda Herbizidprogramm mit Stallion SyncTec, Citation, Titus, Select 240 EC und Panarex ist flexibel einsetzbar und bietet Lösungen für alle Unkrautsituationen.

 

Allgemeiner Überblick und Detailempfehlungen nachfolgend:

 

Vorauflauf - Unkrautbekämpfung (Vor dem Durchstoßen der Kartoffel):

1.) 2,5* ( - 3) l Stallion SyncTec + 0,5 kg Citation/ha
*auf sandigen Böden, breite Mischverunkrautung inkl. vieler Schadgräser

2.) 2,5 l Stallion SyncTec + 2,5 l Boxer/ha
bei Nachtschatten und Metribuzin-unverträglichen Sorten (z.B. Innovator)

3.) 4 l Boxer + 0,5 kg Citation/ha
bei Nachtschatten

TIPP: Eine erfolgreiche VA-Behandlung braucht genügend Bodenfeuchtigkeit!

 

Früher Nachauflauf der Unkräuter vor dem Durchstoßen der Kartoffel:

4.) 0,5 kg Citation + 4 l Boxer/ha
breite Mischverunkrautung, speziell gegen Nachtschatten

TIPP: Citation hat im NA die bessere Wirkung auf Nachtschatten als im VA!

 

Echter Nachauflauf - Unkrautbekämpfung:

5.) 0,33 kg Citation/ha im Vorauflauf
gefolgt von
      40 g Titus + 0,25 l Gondor + 0,2 kg Citation/ha
im Nachauflauf (bei Trockenheit - 2. Meldewelle)

6.) 0,5 kg Citation/ha im Vorauflauf gegen Melde/Gänsefuß-Arten
gefolgt von
      40 g Titus + 0,25 l Gondor + 0,5 kg Metribuzin-Produkt/ha
im Nachauflauf (bei 10 - 20 cm Kartoffelhöhe) gegen Amarant, Kamille, Hirsen, Flughafer und bei starkem Nachtschattendruck

TIPP: Titus bekämpft Gräser und unterdrückt Distel! Citation im NA gegen viele Unkräuter und Nachtschatten.

 

Bekämpfung von Schadgräsern und Hirsen:

1,25 l Panarex + 0,5 l Gondor/ha

oder

0,75 l Select 240 EC + 1,5 l RadiaMix/ha
im Nachauflauf (bei Trockenheit - 2. Meldewelle)

gegen Flughafer, Wildhirsen und Quecke (2,25 l Panarex bzw. 1 l Select 240 EC/ha)

 

Pfl.Reg.Nr.: Panarex 3201; Titus 2478; Boxer 2525; Stallion Sync Tec 3483; Citation 3600; Select 240 EC 2744