Getreidestrategie im Herbst 2022 Landingpage und Beratungsvideo

am 13.09.2022
Teilen auf:

Winterungen gewinnen durch die stabileren Erträge und hohen Getreidepreise an Bedeutung. Die richtige Herbizidstrategie im Wintergetreide gegen Unkräuter und Gräser im Herbst ist daher essentiell. Der Schutz vor virusübertragenden Insekten und die Ernährung mit Blattdüngern sichern Ihren erfolgreichen Anbau.

 

Wie Sie im Herbst 2022 die Basis für leistungsfähige und trockenheitstolerante Bestände legen, haben wir auf unserer Website für Sie zusammengefasst. Alle Beratungsunterlagen zur Kwizda Agro Strategie finden Sie hier als Schnellzugriff:

 

Getreidestrategie Herbst 2022- Kwizda Agro (kwizda-agro.at)

 

Kurz zusammengefasst – unsere Kwizda Getreideherbizidstrategie für den Herbst 2022:

1 l Viper Compact erfasst sicher Windhalm & Unkräuter und kann länger eingesetzt werden.

0,75 l Viper Compact + 1,5 l Lentipur wenden Sie an, wenn im Frühjahr davor ein Sulfonylharnstoff verwendet wurde. Damit sichern Sie die Windhalmwirkung mit einem anderen Wirkmechanismus und haben eine starke Lösung gegen Kornblume. Alternativ dazu können Sie auch 0,25 l Fence in Tankmischung verwenden und Resistenzmanagement betreiben.

 

Der Kwizda Getreide Pack Herbst ist fachlich eine Toplösung gegen Unkräuter und Windhalm. Die Anwendung erfolgt im 3-Blattstadium des Getreides. Beim Kauf von 2 Packungen (= 6 Hektar) können Sie an unserer Aktion für einen ultimativen Schraubendreher teilnehmen und gewinnen auf jeden Fall! 

 

Die Vorlage von 0,6 l Nucleus ist auf Standorten mit Ackerfuchsschwanz oder Raygras im Vorauflauf wichtig und wirkt hervorragend. Problemunkräuter werden im Herbst mit 20 g Express SX oder im Frühjahr mit 0,25 l Pixxaro korrigiert.

 

2,5 l Fantasia + 0,25 l Fence pro Hektar ist unsere neue, sulfonylharnstofffreie Lösung gegen Windhalm und Unkräuter im Herbst und somit ein hervorragender Resistenzbrecher bei Gräsern und Unkräutern.

 

Wie Sie sehen, haben wir für jeden Fall und jede Region die passende Herbizidlösung im Herbst. Welche für Sie am besten passt, finden Sie in der Regionalempfehlung oder fragen Sie Ihren zuständigen Kwizda Agro Außendienst-Berater.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kwizda-agro.at

oder telefonisch von Ihrem Kwizda Agro Pflanzenschutzberater

 

Mit freundlichen Grüßen

 Kwizda Agro GmbH