Pfl. Reg. Nr.: 4034-0

Fabulis OD

Wachstumsregler für Weizen, Gerste, Roggen und Triticale.
Formulierung: Öldispersion
Packungsgrößen: 5 l, 4 x 5 l, 10 l, 2 x 10 l, 12x1 l
Kulturen: Winterweichweizen, Winterhartweizen, Wintergerste, Sommergerste, Roggen, Triticale
Wirkstoffe: Prohexadion-Calcium
Pfl. Reg. Nr.: 4034-0
Fabulis OD
Wachstumsregler für Weizen, Gerste, Roggen und Triticale.
Formulierung: Öldispersion
Packungsgrößen: 5 l, 4 x 5 l, 10 l, 2 x 10 l, 12x1 l
Kulturen: Winterweichweizen, Winterhartweizen, Wintergerste, Sommergerste, Roggen, Triticale
Wirkstoffe: Prohexadion-Calcium
Vorteile

Der fabelhafte Wachstumsregler im Getreide mit der innovativen OD Formulierung

  • Kraftvoll - Halmstabilisierung Solo oder in Tankmischung
  • Sicher für die Kultur - Ertragsstabilisierung auch unter Stressbedingungen
  • Einfach in der Anwendung - fertige, rasch wirksame OD-Formulierung
Anwendung

Zur Halmfestigung mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 39 (Ligula (Blatthäutchen)-Stadium: Blatthäutchen des Fahnenblattes gerade sichtbar, Fahnenblatt voll entwickelt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 31 (1-Knoten-Stadium: 1. Knoten dicht über der Bodenoberfläche wahrnehmbar, mind. 1 cm vom Bestockungsknoten entfernt) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 1 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 39 (Ligula (Blatthäutchen)-Stadium: Blatthäutchen des Fahnenblattes gerade sichtbar, Fahnenblatt voll entwickelt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 1 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 31 (1-Knoten-Stadium: 1. Knoten dicht über der Bodenoberfläche wahrnehmbar, mind. 1 cm vom Bestockungsknoten entfernt) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 1 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 0,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 39 (Ligula (Blatthäutchen)-Stadium: Blatthäutchen des Fahnenblattes gerade sichtbar, Fahnenblatt voll entwickelt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 0,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 31 (1-Knoten-Stadium: 1. Knoten dicht über der Bodenoberfläche wahrnehmbar, mind. 1 cm vom Bestockungsknoten entfernt) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 0,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 1x spritzen.

Zur Halmfestigung mit 0,75 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 39 (Ligula (Blatthäutchen)-Stadium: Blatthäutchen des Fahnenblattes gerade sichtbar, Fahnenblatt voll entwickelt) max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen im Splittingverfahren.

Zur Halmfestigung mit 0,75 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 31 (1-Knoten-Stadium: 1. Knoten dicht über der Bodenoberfläche wahrnehmbar, mind. 1 cm vom Bestockungsknoten entfernt) bis BBCH 34 (4-Knoten-Stadium: 4. Knoten mind. 2 cm vom 3. Knoten entfernt) max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen im Splittingverfahren.

Zur Halmfestigung mit 0,75 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha von BBCH 29 (Ende der Bestockung: Maximale Anzahl der Bestockungstriebe erreicht) bis BBCH 39 (Ligula-Blatthäutchen-Stadium: Blatthäuttchen des Fahnenblattes gerade sichtbar, Fahnenblatt voll entwickelt) max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen im Splittingverfahren.

Mischbarkeit

Fabulis OD kann mit Fungiziden (Vegas, Pronto Plus, Input Xpro), Herbiziden (Broadway, Dicopur M, Ariane C, Express SX+ Pixxaro EC) gemischt werden, wobei in der Regel 1 l Fabulis OD ausreicht. Auch Tankmischungen mit Wachstumsreglern (CCC, Moddus oder Ethefon Produkten sind möglich) mit 0,75 - 1 l Fabulis OD/ha.

Downloads zu Fabulis OD
Sicherheitsdatenblatt
Download Download 67.56 KB
Produktdatenblatt
Download Download 5.79 MB