Pfl. Reg. Nr.: 3286

Rancona 15 ME

Flüssigbeize gegen samen- und bodenbürtige Krankheiten in Weizen, Gerste und Hafer
Formulierung: Mikroemulsion
Packungsgrößen: 1 l
Kulturen: Winterhartweizen, Winterweichweizen, Wintergerste, Hafer
Wirkstoffe: Ipconazol
Wirkstoffgruppe: FRAC 3
  • Guter Feldaufgang bei gleichzeitig höchster Vitalität
  • Anwenderfreundliche Mikroemulsion-Formulierung
  • Gute Fließeigenschaft und niedrigste Abriebwerte
  • Mit Wasser gut mischbar - kein Entmischen oder Absetzen

Gegen Flugbrand (Ustilago nuda), Schneeschimmel (Microdochium nivale), Fusarium-Saatgutverseuchung (Fusarium spp.), Steinbrand (Tilletia tritici) und Septoria-Saatgutverseuchung mit 100 ml/100 kg Saatgut vor der Saat max. 1x beizen.

Einschränkung: zur Saatgutbehandlung

Empfehlung

100 ml Rancona + 300 ml Wasser/100 kg Saatgut zur besseren Farbgebung und Mittelverteilung am Korn

Gegen Streifenkrankheit (Pyrenophora graminea) zur Befallsminderung, Flugbrand (Ustilago nuda), Schneeschimmel (Microdochium nivale) und Fusarium-Saatgutverseuchung (Fusarium spp.) mit 133 ml/100 kg Saatgut vor der Saat max. 1x beizen.

Einschränkung: zur Saatgutbehandlung

Empfehlung

133 ml Rancona 15 ME + 267 ml Wasser/100 kg Saatgut zur besseren Farbgebung und Mittelverteilung am Korn

Gegen Flugbrand (Ustilago nuda) mit 133 ml/100 kg Saatgut vor der Saat max. 1x beizen.

Empfehlung

133 ml Rancona 15 ME + 267 ml Wasser/100 kg Saatgut zur besseren Farbgebung und Mittelverteilung am Korn

Downloads zu Rancona 15 ME
Sicherheitsdatenblatt
118.08 KB
Gebrauchsanleitung
48.37 KB