Kwizda Vital

Flüssiger NK-Dünger zur Stärkung der Pflanze für Acker-, Gemüse-, Obst- und Weinbau
Packungsgrößen: 10 l, 200 l
Kulturen: Weinreben, Kartoffel
Nährstoff: Gesamtstickstoff, Gesamtkaliumoxid

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

  • Schnelle und effiziente Wirkung über das Blatt
  • Fördert die Vitalität und Robustheit der Pflanzen
Empfehlung

1 l Kwizda Vital/ha zur Stärkung des Abwehrsystems im Stadium 53 - 55
2 l Kwizda Vital/ha zur Stärkung des Abwehrsystems im Stadium 57 - 60
2 l Kwizda Vital/ha zur Stärkung des Abwehrsystems im Stadium 73 - 75

Empfehlung

2 l Kwizda Vital/ha stärken die Robustheit und die Vitalität der Pflanzen ab Schließen des Bestandes bis zur Ausbildung der Beeren

KwizdaVital ist mit den gängigsten Pflanzenschutzmitteln mischbar. Da jedoch nicht alle in der Praxis auftretenden Fälle voraussehbar sind, ist in jedem Fall ein Mischversuch zur Mischbarkeit und Verträglichkeit zweckmäßig. Mischungen mit calcium- oder sulfathaltigen Mitteln, Magnesium- oder Kupferpräparaten sowie ölhaltigen oder alkalischen Produkten sollten in jedem Fall getestet werden.

Downloads zu Kwizda Vital
Sicherheitsdatenblatt
62.89 KB
Gebrauchsanleitung
44.75 KB
Fachartikel passend zum Produkt "Kwizda Vital"
News
Engerlinge im Grünland | Betreiben Sie „Vogel-Strauß-Politik“?! Ampferkontrolle durchführen

Heuer war ein starkes Flugjahr bei Mai- und Junikäfern. Nach der Paarung hat jedes Weibchen ca. 70 Eier abgelegt, daraus sind die L1 Larven geschlüpft, haben sich in größere L2 Larven (=Engerlinge) entwickelt und fressen an den Wurzeln. Auch wenn Sie es oberflächlich heuer noch nicht sehen, die Engerlinge sind da und müssen bekämpft werden. 2022 ist ein Hauptfraßjahr und bei trockenen Bedingungen existenzbedrohend für Grünlandbetriebe.

Mehr lesen
News
Pflanzenschutzmaßnahmen im Wein

Die Trauben befinden sich je nach Sorte im Stadium „Reifebeginn bis Weichwerden“. Jedenfalls ist aufgrund von Infektionsdruck und herrschenden Wetterbedingungen bei spätreifenden Sorten noch von 2 Fungizidapplikationen auszugehen.

Mehr lesen
News
Rebschutz Aktuell: Traubenschluss

Der Großteil der Weingärten befindet sich im Stadium Traubenschluss oder kurz davor. Die lokal sehr heftigen Niederschläge der letzten Woche haben die Gefahr für Peronospora-Neuinfektionen stark ansteigen lassen.

Mehr lesen