Pfl. Reg. Nr.: 3282

Floramite 240 SC

Selektives Akarizid gegen Spinnmilben in Erdbeeren, Gemüsebau und Zierpflanzen
Formulierung: Suspensionskonzentrat
Packungsgrößen: 0.25 l
Kulturen: Erdbeere, Zucchini, Gurke, Melanzani, Tomate, Gemüsepaprika, Baumschulgehölzpflanzen Stauden, Ziergehölz und Baumschulgehölzpflanzen, Stauden, Zierpflanzen
Wirkstoffe: Bifenazat
Wirkstoffgruppe: IRAC 20D
  • Wirkung auf alle Stadien (Eier, Larven, Nymphen, Adulte) der Gemeinen Spinnmilbe (Tetranychus urticae)
  • Schnelle Anfangswirkung (nach 4 Tagen), gute Dauerwirkung
  • Schont Nützlinge und natürliche Gegenspieler (Raubmilben)
  • Wartezeit nur 1 Tag

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,6 l/ha in 1.500 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen. Wartefrist: 1 Tag.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,4 l/ha in 1.000 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen. Wartefrist: 1 Tag.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,24 l/ha in 600 l Wasser/ha bei Pflanzenhöhe bis 50 cm, mit 0,36 l/ha in 900 l Wasser/ha bei Pflanzenhöhe 50 bis 125 cm, mit 0,48 l/ha in 1.200 l Wasser/ha bei Pflanzenhöhe über 125 cm bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen. Wartefrist: 1 Tag.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,24 l/ha in 600 l Wasser/ha bei Pflanzenhöhe bis 50 cm, mit 0,36 l/ha in 900 l Wasser/ha bei Pflanzenhöhe 50 bis 125 cm, mit 0,48 l/ha in 1.200 l Wasser/ha bei Pflanzenhöhe über 125 cm bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen. Wartefrist: 1 Tag.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,4 l/ha in 1.000 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen. Wartefrist: 1 Tag.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,6 l/ha in 1.500 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,6 l/ha in 1.500 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen.

Gegen Gemeine Spinnmilbe (Tetranychus urticae) mit 0,6 l/ha in 1.500 l Wasser/ha bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen max. 2x im Abstand von mind. 7 Tagen spritzen.

Für von uns nicht ausdrücklich empfohlene Mischungen mit anderen Produkten übernehmen wir keine Haftung, da wir nicht sämtliche in Betracht kommende Mischungen prüfen können.

Downloads zu Floramite 240 SC
Sicherheitsdatenblatt
123.12 KB
Gebrauchsanleitung
64.04 KB