Pfl. Reg. Nr.: 3017

Betanal MaxxPro

Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Zuckerrüben
Formulierung: Öldispersion
Packungsgrößen: 5 l
Kulturen: Zuckerrübe, Futterrübe, Gemeine Mariendistel, Rote Rübe, Saflor
Wirkstoffe: Ethofumesate, Desmedipham, Phenmedipham, Lenacil
Wirkstoffgruppe: HRAC N, HRAC C1
  • Überragende Unkrautkontrolle unter allen Bedingungen
  • Stärkste Wirkung gegen Windenknöterich, siehe Empfehlung unten
  • Das perfekte Basisherbizid für eine sichere NAK-Strategie

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 3x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen. Wartefrist: 60 Tage

Empfehlung

1 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 1. NAK
1,25 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 2. und 3. NAK
+/- 20 % je nach Witterung und Verunkrautung – Beratung anfordern

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 4x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen.

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 3x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen. Wartefrist: 90 Tage

Empfehlung

1 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 1. NAK
1,25 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 2. und 3. NAK
+/- 20 % je nach Witterung und Verunkrautung – Beratung anfordern

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 3x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen.

Downloads zu Betanal MaxxPro
Sicherheitsdatenblatt
131.37 KB
Gebrauchsanleitung
60.3 KB