Pfl. Reg. Nr.: 3017

Betanal MaxxPro

Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Zuckerrüben
Formulierung: Öldispersion
Packungsgrößen: 5 l
Kulturen: Zuckerrübe, Futterrübe, Gemeine Mariendistel, Rote Rübe, Saflor
Wirkstoffe: Ethofumesate, Desmedipham, Phenmedipham, Lenacil
Wirkstoffgruppe: HRAC N, HRAC C1
  • Überragende Unkrautkontrolle unter allen Bedingungen
  • Stärkste Wirkung gegen Windenknöterich, siehe Empfehlung unten
  • Das perfekte Basisherbizid für eine sichere NAK-Strategie

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 3x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen. Wartefrist: 60 Tage

Empfehlung

1 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 1. NAK
1,25 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 2. und 3. NAK
+/- 20 % je nach Witterung und Verunkrautung – Beratung anfordern

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 4x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen.

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 3x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen. Wartefrist: 90 Tage

Empfehlung

1 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 1. NAK
1,25 l Betanal MaxxPro/ha als Basisherbizid in der 2. und 3. NAK
+/- 20 % je nach Witterung und Verunkrautung – Beratung anfordern

Gegen Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter mit 1,5 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha nach dem Auflaufen bis BBCH 19 (9 und mehr Laubblätter entfaltet) max. 3x im Abstand von 5 - 14 Tagen spritzen.

Downloads zu Betanal MaxxPro
Fachartikel passend zum Produkt "Betanal MaxxPro"
News
3. NAK in der Zuckerrübe

Durch die Trockenheit haben Unkräuter, vor allem der Gänsefuß, starke Wachsschichten und müssen mit robusten Aufwandmengen behandelt werden, auch der Abstand zwischen den NAK Spritzungen soll eher kurz (5-7 Tage) gehalten werden, wenn Problemunkräuter auf dem Feld stehen. Zwischen 2. und 3. NAK, oder nach der 3. NAK ist auch die Distelbekämpfung durchzuführen. Die Tipps dazu finden Sie unten oder fordern Sie einfach eine Spezialberatung durch unseren Außendienst an. Käferbehandlung mit Mospilan 20 SG oder Cymbigon Forte gemeinsam mit NAK möglich.

Mehr lesen