Mit Sicherheit wachsen.

Zuckerrübe - 4.Cercospora-Spritzung

Die Rübenkampagne beginnt heuer erst im Oktober, daher stehen alle Bestände noch mindestens 4 Wochen auf den Feldern und lagern jetzt besonders viel Zucker ein, wenn der Blattapparat gesund bleibt. Bei abgestorbenen Blättern und Wiederaustrieb passiert genau das Gegenteil, der Zuckergehalt sinkt. Wir empfehlen deshalb jetzt, nach den Regenfällen, noch eine Abschlussspritzung mit Cuprofor flow (reine Kontaktwirkung) + Designer (Netzmittel).

Cercospora-Strategie
Abschlusspritzung:
1,25 l Cuprofor flow (Resistenzbrecher)
+ 0,15 l Designer (Spezialnetzmittel für Fungizide)

Wartefrist: 14 Tage

DESIGNER (Spezialnetzmittel für Fungizide)
Für bessere Benetzung und Verteilung am Rübenblatt
Für bessere Anhaftung des Wirkstoffes und Regenfestigkeit
Zur Absicherung der Wirkung

Praxistipp
Spritzung in den Morgenstunden durchführen
Zusatz von je 1,25 l Cuprofor flow/ha bei jeder Behandlung als Resistenzbrecher
0,15 l Designer/ha als Aktivator für Fungizide