Mit Sicherheit wachsen.

Rebschutz Aktuell: Peronospora- und Oidiumgefahr extrem hoch

In den meisten Weinbaugebieten sind die Vollblüte oder Abgehende Blüte erreicht. In dieser heiklen Phase muss konsequent weiter behandelt werden. Die Oidiumgefahr wird durch Vitimeteo österreichweit als sehr hoch eingestuft, und gleichzeitig besteht wegen prognostizierter Gewitter und Regenfälle extrem hohe Peronosporagefahr. In dieser sensiblen Phase raten wir Ihnen daher eindringlich, nur die allerbesten Produkte noch vor den Niederschlägen einzusetzen. 
 
Dringende Empfehlung:
0,25 l Zorvec Zelavin + 1,25 kg Flovine (Folpet)        
+ 0,3 l Kusabi + 0,3 l Karathane Gold/ha

Feedback aus der Praxis:
2 l KwizdaVital/ha zu jeder Tankmischung bis Traubenschluss/Reifebeginn
Winzer berichten von viel vitaleren und deshalb gesünderen Reben.
 
1,5 kg Prestop/ha
Gescheinsbotrytis kann durch die feuchte Witterung stärker auftreten. Dann ist wichtig den Botrytisspezialist Prestop einzusetzen.