Mit Sicherheit wachsen.

Pflanzenschutzmaßnahmen in der Kartoffel

Die Niederschläge der letzten Tage haben in etlichen Beständen die ersten Phytophtora Symptome bedingt. Um ein Aufschaukeln im Bestand zu verhindern empfehlen wir den neuen Zorvec Enicade Nzeb-Pack. Aber auch Alternaria ist im Anmarsch, welche durch abwechselnde Bedingungen (trocken-heiß, kühl-feucht) begünstigt wird.

Sofortmaßnahme gegen Phytophthora und Alternaria:

Anwendung:
0,15 l Zorvec Enicade + 1,5 kg Penncozeb DG (0,5 l Ortiva bei erhöhtem Alternaria-Druck)
+ 3 l Wuxal K 40/ha

Danach 0,6 l Revus Top/ha

Wuxal K 40 ist ein hochkonzentrierter Kaliumdünger zur besseren Überdauerung von Hitzeperioden und Stabilisierung der Pflanzengesundheit.

Praxistipp gegen Kartoffelkäfer:
100 g Mospilan 20 SG/ha  (250 g gegen Läuse) + 50 ml Cymbigon forte/ha
Max. 2 Anwendungen mit mindestens 7 – 14 Tagen Abstand; Wartezeit 7 Tage.
Gute Nebenwirkung (nicht zugelassen) auf gleichzeitig auftretende Zikaden.