Mit Sicherheit wachsen.

Piretro Verde ist nach Art. 53 gegen Kirschessigfliege in Erdbeeren, Beeren- und Steinobst sowie Rüssler und Kirschkernstecher im Steinobst zugelassen.

Piretro Verde (Pfl.Reg.Nr. 3388/0), das Insektizid auf Basis Pyrethrine ist im Weinbau fix zugelassen. Da es für Beeren- und Steinobst gegen die KEF nicht ausreichend Produkte verfügbar sind, wurden mehrere Notfallzulassungen auch in Obst nach Artikel 53 ausgesprochen:




Folgende Gewässerabstände wurden für diese Indikationen festgelegt:
Erdbeeren:    5/5/5/1 m
Beerenobst:  15/10/10/5 m
Zuckerrübe:  10/5/5/1 m
Steinobst:      -/-/20/15/10 m (Regelabstand/50%/75%/90%/95%)

Piretro Verde (nur Originalprodukt mit Pfl.Reg.Nr. 3388/0), ist zugelassen:
Für die 10., 11., 12., 13., 14., 15., 16. Indikation: Insgesamt nicht mehr als 3 Anwendungen pro Kultur und Vegetationsperiode, auch keine zusätzlichen Anwendungen mit anderen, diesen Wirkstoff enthaltenden Mitteln oder Mitteln mit Wirkstoffen aus derselben Wirkstoffgruppe.

Die 15., 16. Indikation gilt nur auf Flächen, die nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaues bewirtschaftet werden.