Wintergetreide Herbstherbizid - Einsatz bei schwieriger Witterung

Der Herbizideinsatz im Herbst bringt prinzipiell Vorteile, vor allem in der Gerste aber auch in früh gebautem Weizen, Roggen und Triticale. Aber, was machen bei einer regnerischen Witterung wie heuer, wenn die Felder im Oktober nicht befahrbar sind?

am 02.11.2020
Teilen auf:

Temperatur und Wachstum:

Auf jeden Fall müssen die Getreidebestände soweit abtrocknen, dass die Felder befahrbar sind und keine Verdichtungen durch die Spritzung entstehen. Wüchsige Bedingungen sind zwar für die Wirkungsgeschwindigkeit von Vorteil, aber für die -sicherheit nicht unbedingt notwendig. Nachtfröste bis -3° C sind tolerierbar, wenn unter Tags zumindest + 5° C erreicht werden.
In den nächsten Wochen können durchaus sinnvolle Behandlungen durchgeführt werden. Der Zusatz von 1,5 l/ha Wuxal Combi B Plus zur Förderung der Jugendentwicklung und der Winterhärte empfiehlt sich.

Produkte und Ungräser:

Viper compact ist für spätere Anwendungen, gegen Unkräuter und Windhalm am besten geeignet, da es eine stärkere Blattwirkung als andere Lösungen aufweist und die Bestände säubert. Die Anwendung kombiniert mit Cymbigon Forte gegen Blattläuse und Zikaden, beugt auch der Gelbverzwergung vor.

Auf Standorten mit Ackerfuchsschwanz (AFS) benötigt man den Kwizda Getreide Pack Herbst, mit dem Wirkstoff Flufenacet, der mit einem Liter Nucleus ergänzt, auf 3,33 ha gespritzt wird. Der AFS sollte möglichst bald nach dem Auflaufen behandelt werden, damit er sicher erfasst wird. Die Anwendung unter feuchten Bedingungen ist für die Bodenwirkstoffe vorteilhaft. Auch ein Splitting des Packs ist möglich, wobei Nucleus sehr früh, auf kleinen AFS, eingesetzt wird und Express SX im 3-Blattstadium gegen aufgelaufene Unkräuter mit Cymbigon Forte und Wuxal Combi B Plus nachgelegt wird.

 

Die perfekte Anwendungsempfehlung für jedes Problem

Windhalm-Standorte:
1 Packung Kwizda Getreidepack Herbst für 3 ha
0,33 l Nucleus + 20 g Express SX/ha

Ackerfuchsschwanz-Standorte:
1 Packung Kwizda Getreidepack Herbst + 1 l Nucleus für 3,33 ha
0,6 l Nucleus + 18 g Express SX/ha

Raygras-Standorte:
1 Packung Kwizda Getreidepack Herbst + 1 l Nucleus für 4 ha
0,5 l Nucleus + 15 g Express SX/ha

Einführungskation:
Beim Kauf von 3 Pkg Kwizda Getreidepack Herbst  erhalten Sie einen Ratschenschlüssel von WÜRTH kostenlos zugeschickt. Senden Sie einfach Ihre Rechnung über den Kauf an: agro@kwizda-agro.at.
Einsendeschluss ist der 30. November 2020.

Weitere Informationen
zum Getreidepack Herbst finden Sie in Form eines Videos unter folgendem Link.

 

Für spätere Behandlungen optimal:

1 l Viper Compact/ha
Bewährte Empfehlung mit starker Blattwirkung

0,75 l Viper Compact + 1,5 l Lentipur/ha
Wenn im Frühjahr auf der selben Fläche Broadway angewendet wurde - Resistenzvorbeugung
 

Pfl.Reg.Nr.: Express SX 2914; Nucleus 3703-901; Viper Compact 3544; Lentipur 500 3668; Cymbigon Forte 3998