Belem 0,8 MG Art. 53 Zulassung 2020

Wir freuen uns Sie über die Art. 53 Zulassung informieren zu können. Das insektizide Bodengranulat Belem 0,8 MG (Pfl.Reg.Nr. 3553/0) ist von 1. März bis 28. Juni 2020 nach Art. 53 (Notfallsituation) mit folgenden Aufwandmgengen zugelassen:

am 05.03.2020
Teilen auf:
12 kg/ha Belem 0,8 MG gegen Drahtwurm + Saatenfliege in Ölkürbis
24 kg/ha Belem 0,8 MG gegen Drahtwurm in Süßkartoffel
 
Die Zulassung wurde nur für das Produkt mit der Pfl.Reg.Nr. 3553/0 für eine gesetzlich festgelegte Menge in Österreich erteilt und gilt nicht für parallel zugelassene Produkte. Die Abgabestellen von Belem 0,8 MG sind von uns an die Behörden zu melden.
 
Regulär zugelassene Indikationen:
12 kg/ha Belem 0,8 MG gegen Drahtwurm + Diabrotica in Mais
12 kg/ha Belem 0,8 MG gegen Drahtwurm in Sonnenblume, Sorghumhirse, Zuckermais
24 kg/ha Belem 0,8 MG gegen Drahtwurm in Kartoffel
24 kg/ha Belem 0,8 MG gegen Drahtwurm + Diabrotica in Mais bei starkem Befall

 

Das Produkt soll in Rahmen einer Gesamtstrategie mit Fruchtfolge und Käferbekämpfung eingesetzt werden. Belem hat aufgrund seiner öko-toxikologischen Eigenschaften reguläre Zulassungen in Mais, Kartoffel, Hirse, Sonnenblume und darf daher bei Anbau dieser Kulturen ganzjährig am Betrieb gelagert werden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ausreichend Originalware verfügbar ist, die mit "Vertrieb Kwizda Agro" gekennzeichnet ist.
 

Pfl.Reg.Nr.: Belem 0,8 MG 3553